Castilla - La Mancha


Während des 16. und 17. Jahrhunderts waren es vor allem die Weine aus La Mancha, die, wohl hauptsächlich wegen seiner Nähe zur spanischen Hauptstadt, den königlichen Hof in Madrid belieferten. Auch im bekanntesten literarischen Werk kastilischer Sprache "Don Quijote de La Mancha" findet der hiesige Wein häufige Erwähnung.

Consigna Chardonnay

Consigna Chardonnay

Der perfekte Tischwein!

3,99 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Campos Reales TEMPRANILLO Tinto

Campos Reales TEMPRANILLO Tinto

Fruchtbetonter Barriquewein, rund und süffig.

4,99 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

0.75 Liter
6,65 EUR pro Liter




Castilla - La Mancha ist, mit über 190.000 ha Weinbergen, die größte zusammenhängende Weinbauregion der Erde. Sie befindet sich innerhalb der gleichnamigen autonomen Region im Herzen Spaniens. Die Region besteht aus 8 DO und 6 VdP in 182 Gemeinden verteilt auf die Provinzen Albacete (12), Ciudad Real (58), Cuenca (66) und Toledo (46). Etwa 22.000 Winzer und 300 Kellereien sind hier derzeit registriert.

Die ersten Schriftdokumente über Weinbau in der Region stammen aus dem 12. Jahrhundert, während der "Reconquista", der Rückeroberung Spaniens von den maurischen Herrschern durch die katholischen Könige. Allerdings wird im Allgemeinen davon ausgegangen, dass die Reben, wie auch in anderen Gegenden der Iberischen Halbinsel, durch die antiken Römer eingeführt wurden. In den 1940-er Jahren erlebte die kommerzielle Weinproduktion La Manchas einen Aufschwung, der dem Entstehen zahlreicher Winzergenossenschaften zu verdanken ist. Weinbau ist das wirtschaftliche Hauptstandbein vieler Gemeinden innerhalb der Region Castilla - La Mancha. Die Region beherbergt 14 geschützte Herkunftsbezeichnungen (DO und VdP).

Die leicht hügelige Landschaft befindet sich mitten auf dem südlichen Subplateau der iberischen Halbinsel auf einer Höhe von 500-700 m. Die Böden sind kalk- und kreidehaltig und arm an organischem Material, vielfach sandig und meist von rötlich-brauner Farbe. Das kontinentale Klima rangiert hier mit Temperaturen von -15 - 45°C. Dürreperioden sind hier keine Seltenheit während der langen heißen Sommer, in denen die Reben immerhin bis zu 3000 Sonnenstunden ausgesetzt werden. Die Niederschlagsmengen liegen bei 300-400 mm.

Die wichtigsten Rotweinsorten: Cencibel (Tempranillo), Garnacha, Moravia, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah
Die wichtigsten Weißweinsorten: Airén, Macabeo (Viura), Chardonnay und Sauvignon Blanc